Alles, was die Werkstatt braucht

Spezialwerkzeuge von ATE

Bremsflüssigkeits-Testgerät BFCS 300

Artikelnummer
03.9311-0073.4
730085

Bremsflüssigkeit ist hygroskopisch, d. h. sie nimmt im Laufe der Zeit Wasser auf. Dadurch sinkt ihr Siedepunkt und die Gefahr der Dampfblasenbildung nimmt zu. Darum muss die Bremsflüssigkeit in der Werkstatt regelmäßig überprüft und gegebenenfalls erneuert werden.


Das Bremsflüssigkeits-Testgerät ATE BFCS 300 ermöglicht das Messen des Siedepunktes von allen gängigen Bremsflüssigkeiten auf  glykolischer Basis (DOT3, DOT 4, DOT 5.1). Es funktioniert nach dem Prinzip der Thermo-Siedemethode, dem einzigen Weg, unabhängig vom Bremsflüssigkeitstyp den exakten Siedepunkt zu ermitteln.


Für den Testvorgang wird mit Hilfe einer Einweg-Pipette Bremsflüssigkeit aus dem Ausgleichsbehälter entnommen und in einen Einweg-Probenbecher gefüllt. Sowohl Pipette als auch Probenbecher sind im ATE Entnahme-Set enthalten. Anschließend wird die Bremsflüssigkeitsprobe im ATE BFCS 300 bis zum Siedepunkt erhitzt. Der dabei ermittelte Temperaturwert (bis 300 °C) wird digital an der Gerätefront angezeigt und kann mit dem optional erhältlichen Drucker dokumentiert werden. Der Messvorgang selbst dauert nur ca. 30 Sekunden.


Ein integrierter Kurz- und Langzeitzähler speichert die Anzahl der durchgeführten Messvorgänge. Die letzten 10 Messungen können über die moderne Folientastatur aufgerufen  und mit dem optional erhältlichen Drucker gedruckt werden. Das Weitbereichsnetzteil bietet die Möglichkeit der Spanungsversorgung von 90 – 250V.  Das ATE BFCS 300 verfügt über das CE-Prüfzeichen.

 

Preis:
auf Anfrage
Bremsflüssigkeits-Testgerät BFCS 300

Vorteile

  • exaktes Bestimmen des Bremsflüssigkeits-Siedepunktes nach der Thermo-Siedemethode
  • einsetzbar für alle Bremsflüssigkeitstypen auf Glykolbasis mit einer Siedetemperatur bis 300 °C
  • sehr einfache Bedienung

Lieferumfang

  • komplettes Gerät
  • fünf Einweg-Pipette und fünf Einweg-Probenbecher
  • Bedienungsanleitung

Hinweis

Das Gerät nicht ohne Probe benutzen.

Technische Spezifikationen

Messgenauigkeit:  
bei 150-200 °C: +/- 4 bis +/- 6 °C
bei 200-280 °C: +/- 7 bis +/- 9,5 °C
bei 280-300 °C: +/- 10 bis +/- 15 °C
Messdauer: 15 bis 35 Sekunden
Leistungsaufnahme: bei Messvorgang 170 VA
Leistungsaufnahme: bei Leerlauf 33 VA
Maße: H x B x T: 180 x 225 x 225 mm
Gewicht: 1,6 kg